Professionelle Hilfe
im Wasser­schadenfall

Wasserschadens­sanierung

Ein Wasserschaden liegt vor, wenn Feuchtigkeit in Hohlräume und Dämmschichtbereiche jeder Art (Estrich, Sanitärschächte, Flachdächer usw.) eindringt.

Eine schnellstmögliche und professionelle Wasserschadensanierung erforderlich ist erforderlich, wenn der Schaden eintritt. Bei unbekannter Ursache der Feuchtigkeit ist der Einsatz von baudiagnostischen Untersuchungen notwendig.

Durch eine Durchflutung der betroffenen Schichten mit vorgetrockneter Luft im Über- bzw. Unterdruckverfahren erfolgt die Bauwerkstrocknung. Hierbei ist es wichtig, dass die vielseitig eingesetzten Maßnahmen den Gegebenheiten angepasst werden.

Durch die Trocknung der betroffenen Dämmschichten, bzw. Hohlräume sollen die jeweiligen Ausgleichsfeuchte erreicht werden. Dabei wird selbstverständlich berücksichtigt, dass geringstmögliche Beschädigungen am Bauwerk erfolgen.

Wenn das Wasser in den Boden, die Wand oder die Decke eingedrungen ist, reicht ein normales Heizen und Lüften nicht mehr aus. Das Wasser diffundiert auf natürliche Weise nicht mehr aus. In diesem Fall ist eine technische Trocknung der betroffenen Flächen dringend notwendig. (Wasserschaden-Sanierung)

 

Sofort­maßnahmen im Notfall Wasserschaden

  • Als Geschädigter muß man versuchen, den Schaden so gering wie möglich zu halten.
    Bewahren Sie Ruhe.
  • Stellen Sie, wenn nötig, den Hauptwasserhahn ab.
  • Sofern erforderlich, sofort Stromzufuhr unterbrechen.
  • Ausgetretenes Wasser aufnehmen oder die Feuerwehr rufen.
  • Inventar, das in Gefahr ist, in Sicherheit bringen bzw. hochstellen.

Sobald Sie alle Erstmaßnahmen erledigt haben oder bei diesen Hilfe benötigen, melden Sie Ihren Wasserschaden umgehend bei uns. Wir sind schnell bei Ihnen vor Ort und kümmern uns um alle weiteren Schritte, damit Sie bald wieder trockenen Boden unter den Füßen haben.

Unsere Leistungen für Sie

  • Stehendes Wasser absaugen
  • Inventar bzw. Möbel in Sicherheit bringen bzw. hochstellen
  • Entschuttung/Reinigung
  • Trocknung von Decken-, Wand-, Bodenflächen sowie Dämmschichttrocknung
  • Beheizung, Ventilation
  • Sanierung und Rückbau
  • Renovierung der betroffenen Räume
  • Angebotserstellung über die gesamte Wasserschadensbeseitigung